de | en

Herzstück Ihres Unternehmens.

Microsoft Dynamics 365 Business Central

Microsoft Dynamics 365
Business Central.

Microsoft Dynamics NAV heißt jetzt Microsoft Dynamics Business Central. Was neu ist? Verbesserungen in der Programmierung, kleinere und schnellere Updates, mehr standardisierte Module und dadurch diverse Möglichkeiten zur Kostenersparnis bei gleichzeitig gesteigertem Funktionsumfang. Was beim Alten bleibt? Microsoft Dynamics Business Central bleibt die benutzerfreundliche All-in-One-Unternehmensmanagementlösung für die spezifischen Anforderungen des Mittelstands aus allen Branchen. Von den Vielfältigen Möglichkeiten dieser ERP-Lösung profitieren täglich mehr als 15.000 Unternehmen deutschlandweit und über 100.000 Unternehmen weltweit.

 

Mit Microsoft Dynamics Business Central haben Sie jederzeit alle Abläufe Ihres Unternehmens im Blick:
– Verwaltung der Finanzdaten
– Automatisierung und Schutz der Lieferketten 
– Verbesserung von Verkauf und Kundenservice
– Abwicklung gemäß Projektplan und Budget
– Optimierung der Abläufe

 

Dynamics Business Central Features:

Look and Feel

Die Benutzeroberfläche entspricht dem Design der allgemeinen Büroanwendungen Microsoft Outlook, Word & Excel. Neue Nutzer können sich so besonders schnell im ERP-System orientieren. Zum einen reduziert dies den Zeitbedarf für die Einarbeitung und dadurch die Kosten der Einführung insgesamt. Zum anderen erfährt Business Central von Anfang an eine hohe Akzeptanz bei der Belegschaft.

Effizienz

Sie profitieren vom modularen Aufbau der ERP-Lösung – denn Sie bezahlen nur für Funktionen, die Ihr Unternehmen auch wirklich braucht. Alle Module sind auf den spezifischen Bedarf mittelständischer Unternehmen zugeschnitten. Zudem erlaubt diese Architektur eine schnelle und einfache Wartung oder Aktualisierung einzelner Teilbereiche ohne Einschränkungen für die Funktionalität des Gesamtsystems.

Anwendung

Microsoft Dynamics Business Central überzeugt durch ein ausgeklügeltes und einheitliches Rollenkonzept. So hat jeder Mitarbeiter Zugang zu denjenigen Funktionen, welche er für seine individuelle Aufgabenstellung benötigt. Dies schafft die ideale Grundlage für schnelle und effektive Arbeit.

Flexibilität

Microsoft Dynamics 365 Business Central bietet immer genau den von Ihnen benötigten Funktionsumfang. So kann das ERP-System mit Ihrem Unternehmen wachsen, neue Benutzer können jederzeit hinzugefügt und die Funktionen unkompliziert erweitert werden. So müssen Sie sich nicht verbiegen – Business Central richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

Integration

ERP-Integration kann so einfach sein. Dynamics Business Central fügt sich nahtlos in die bestehenden Strukturen der Microsoft-Produktfamilie ein. So bedarf es keiner komplizierten Schnittstellen zu Outlook oder Excel mehr. Ihr Mehrwert ist bereits integriert.

Financial Management

General:

– Accounts Schedule
– Allocations
– Basic General Ledger
– Basic XBRL
– Budgets
– Change Log
– Consolidation
– Deferals
– Intercompany Postings
– Resonsibility Center
– Cost Accounting
– Cash Flow Forecast
– Reclassification
– Advanced Dimensions
– Basic Dimensions
– Unlimited Companies
– Multiple Currencies
– Bulk Invoicing from Microsoft Bookings
– Insurance
– Maintenance
– Basic Fixed Assets
– Fixed Asset Allocations

Cash Management:

– Bank Account Management
– Electronic Payments and Direct Debits
– Reconicilation of Incoming and Outgoing Bank Transactions
– Bank Account Reconcilitation
– Check Writing

Supply Chain Managment

Sales and Receivables:

– Alternative Ship –Tos
– Basic Receivables
– Calendars
– Campaign Pricing
– Order Promising
– Sales Invoicing
– Sales Invoice Discounts
– Sales Line Pricing / Discounting
– Sales Order Management
– Sales Return Order Management
– Shipping Agents

Sales Tax:

– Calculate Sales Tax

Purchase and Payables:

– Alternativ Order Addresses
– Basic Payables
– Drop Shipment
– Purchase Invoicing
– Purchase Line Discounting / Pricing
– Purchase Invoice Discounts
– Purchase Order Managent
– Purchase Return order Management
– Requisition Management

Inventory:

– Analysis Reports
– Alternative Vendors
– Basic Inventory
– Bin
– Cycle Counting
– Item Budgets / Charges
– Item Cross References
– Item Substitutions
– Item Tracking
– Item Categories
– Item Attributes
– Image Analyzer
– Assembly Management
– Location Transfer
– Multiple Locations
– Nonstock Items
– Pick
– Put Away
– Standart Cost Worksheet
– Stock Keeping Units
– Warehouse Receipt
– Warehouse Shipment

Warehouse Management:

– Bin Setup
– Internal Picks and Put-Aways
– Warehouse Management Systems

Download Präsentation